SG Canitz e.V.
SG Canitz e.V.

Spielzusammenfassungen 2017 / 18

5. Spieltag Kreisliga 24.09

 

Zum nächsten Spiel in der noch jüngeren Saison mussten wir zum Glück zum kürzesten Auswärtsspiel anreisen. Wir gastierten bei der SpG Stahl in Riesa/Göhlis. Schöner und gepflegter Rasen, wo es einladen  sollte Fussball zu SPIELEN. Wir nehmen es vorweg, es wurde nur in der ersten Halbzeit umgesetzt. Durch die erzielten Ergebnisse am Vortag war uns bewusst, das wir drei Punkte holen mussten um oben dran bleiben zu dürfen. Mit Anpfiff weg bestimmten wir die Partie und Chance, um Chance ergab sich. Doch die große Möglichkeit zum ersten Tor hatte die SpG. Der Pfosten rettet Tim und das Canitzer Team vor dem Rückstand. Ein Wachmacher und ab da kannte das Spielgeschehen nur eine Richtung. In die des Gastgebertor... In der 17. und 18. Minute war Toni zur Stelle und mit einem Doppelschlag stand es auf einmal 2:0 für uns. Beim ersten Tor stand er zwar 3 Meter im Abseits, aber danach macht er das riesig und vollendet ein Pass von Anton mit einem Heber über den Hüter. Nur wenige Sekunden später nutzen wir den Schockmoment und Toni vollendet einen schönen Spielzug, wieder über unsere linke Seite mit einen flachen Schuss ins Tor. Wer nun dachte das bringt Sicherheit ins Spiel sieht sich weit gefehlt. Leider verflachte das Spiel und durch die Spielerwechsel wurde auch der Spielfluss geschadet. In der 26. Minute wurde dann der schönste Spielzug mit dem 3:0 abgeschlossen. Anton staubt ab, nachdem Toni zuvor mit dem Kopfball an die Latte seinen Hattrick verpasste. Dennoch das erste Tor für Anton im neuen Verein. In der Halbzeit wollte man der Mannschaft sagen, das man nicht zu leichsinnig in den zweiten Spielabschnitt geht. Aber das wurde ignoriert und so konnte der Gastgeber durch eine Einzelaktion und Freistoß mit Torwartbehinderung auf 2:3 stellen. Nun war Feuer unterm Dach, leider war der Schiedsrichter nicht ganz auf der Höhe und bedachte unsere Kapitänin, in einer undurchschaubaren Aktion mit Gelb für Meckern, was sich im Nachhinein als grobe Unsportlichkeit eines ehemaligen Spielers heraus stellte. Alles in allen müssen wir uns die Frage stellen, wieso wir nicht weiter Fussball gespielt haben, sondern uns auf alles andere haben eingelassen, nur nicht aufs Wesentliche. So steht nach Tim seinem fünften !! Saisontor nur das Primärziel 3 Punkte. Der Pass kommt von Moritz, der den Ball schön in die Schnittstelle spielte. In den nächsten Trainingseinheiten sollten wir wieder mehr dafür tun, das am Spielfeldrand keine Fragen, oder Zweifel aufkommen. Das bedeutet wieder mehr machen und den Fokus aufs Wichtige legen. Verdienter Sieg der kurz vor Schluss in Gefahr geriet, aber dann doch gerade gerückt wurde.

Torschützen:            0:1        Toni Wilhelm                          17´min

                                0:2        Toni Wilhelm                          18´min

                                0:3        Anton Degenkolbe                   26´min

                                1:3                                                      43´min

                                2:3                                                      63´min

                                2:4         Tim Berger                             68´min

 

Aufstellung:  Luki, Tim, Leonhard, Hannes, Sven, Quentin, Maurice, Moritz, Leon, Anthony, Lukas, Florian, Antonia (C), Jannes, Oskar, Louis, Toni, Anton D. (CK)

 

 

4. Spieltag Kreisliga 10.09


Wahnsinn, eine unfassbare Aufholjagt wird belohnt und doch bleibt für uns eine Erkenntnis. Unterschätzen, aber auch niemals überschätzen sollte sich niemand. Wir verschlafen die ersten 20. Minuten komplett und so kann es auch mal passieren das der Gast mit 0:3 führt. Das man an diesem Tag noch einen Elfmeter verschießt, setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Wenn dann aber die Mannschaft so zurück kommt und dieses Spiel doch noch dreht, einfach ganz großes Kino. Klar muss uns der Gegner mit dem vierten Tor komplett abschießen. Aber nein, dieses Spiel hatte wirklich alles. Toni gelingt fast direkt nach dem 0:3 das erste Tor für unsere Farben. Dann kommt zu unserem Glück die Halbzeit und man konnte taktische und kleine Aufstellungsfehler umbauen. Was die Canitzer danach abliefern, gleicht einem mit Erfolg gekrönten Sturmlauf. Tim hält noch einmal ganz stark und kann sich diesbezüglich auch noch auszeichnen. Mit einem Freistoßtor zum 2:3 von Moritz, wird es ganz spannend und gleicher Spieler ist es auch, der mit einem Schuss aus 20m das viel umjubelte 3:3 macht. Als dann auch noch unsere Kapitänin das 4:3 erzielt, brechen alle Dämme. Mit der Einwechslung von Anton Degenkolbe, der sein erstes Spiel für Canitz macht und dann spät in der Partie, Jannes Pilling kommen die entscheidenten Spieler mit von der Bank. Anton wirbelt auf der rechten Seite und als er völlig K.O. ist, kommt Jannes und macht mit energischem nachsetzen den Weg frei für Antonias erstes Tor für Canitz seit der F-Jugend. Klasse Leistung von der gesammten Mannschaft!!! Hut ab!!!  

Torschützen:     0:1                                               6´min

                         0:2                                               10´min

                         0:3                                               20´min

                         1:3     Toni Wilhelm                       22´min

                         2:3      Moritz Oertel                      37´min

                         3:3      Moritz Oertel                      40´min

                         4:3      Antonia Krause                    62´min

 

Aufstellung: Tim (TW), Lukas N. (TW),  Anton D., Finn, Sven Luca, Quentin, Maurice, Moritz, Leon, Anthony, Toni, Lukas P., Florian, Antonia, Jannes, Oskar Neil, Louis (CK)

3.Spieltag Kreisliga 02.09


SpG Deutschenbora/Dittmannsdorf - SG Canitz      0:5  ( 0:1 )

 Am dritten Spieltag verschlug es uns zur SpG nach Deutschenbora, leider fehlten durch Krankheit und Verletzung einige Spieler im Kader. Dennoch wollte man die Punkte mit nach Canitz nehmen. Schon beim aufwärmen sah man das der Gastgeber heute nicht gewillt war bis in den Strafraum zu kommen, der Torhüter wurde aus 25-30 Meter warm gemacht. Bei unseren Jungs merkte man an das sie Bock haben und jeder brachte sich im Spiel mit ein. Einziger Kritikpunkt war das Ergebnis zur Halbzeit. Zuviel Chancen nicht bis zum Schluss gespielt und somit stand nur ein kleiner Vorsprung. Mit dem ersten ordentlichen Spielzug erzielte Sven das erste Tor. Die Vorlage kam von Toni, der ihn sehr gut in die Tiefe schickte. Mit der Halbzeit stellten wir um und Lukas stand nun bei uns im Tor. Das sollte sich noch als richtig gut herausstellen, weil es war Tim der in der zweiten Halbzeit draußen für Unruhe bei der Heimmannschaft sorgte. Er steuerte noch drei Tore zum Endergebnis bei. Zwei schöne Steckpässe in die Schnittstelle und ein Abstauber nach Moritz-Ecke. Dazwischen war Oskar erfolgreich und so konnten wir am Ende die drei Punkte mit an die Döllnitz nehmen. Verdienter Sieg gegen einen mit allen Mitteln kämpfenden Gegner.

 

Torschützen:    0:1     Sven Luca Weiß                  6´min

                       0:2      Tim Berger                       39´min

                       0:3      Tim Berger                        51´min

                       0:4     Oskar Neil Kretzschmar       57´min

                       0:5      Tim Berger                         58´min

 

Aufstellung:  Tim Berger, Lukas Nikolajenko, Leo Steinbach, Anton König, Sven Luca Weiß, Quentin Danker, Maurice Donath, Moritz Oertel, Leon Tscharntke, Toni Wilhelm, Lukas Postelt, Piet Däbritz, Jannes Pilling, Oskar Neil Kretzschmar, Louis Hennig (CK)

2.Spieltag Kreisliga 27.08


SG Canitz - SpG Tauscha/Radeburg              5:1  ( 4:1 )


Zum ersten Heimspiel in der neuen Saison was Punkte angeht, wollte man gegen die SpG Tauscha/Radeburg die 3 Zähler in Canitz behalten. Wie im vorherigen Spiel gelang uns das mit einem schnellen Treffer. Sven-Luca wurde von Lukas perfekt bedient und schob zur Führung ein. Immer auf dem Posten musste man sein, da die Gäste ein um andere mal unsere Devensive forderte, Wir machten das in der ersten Hälfe aber generell sehr gut und erspielten uns sehr viele Chancen. Entweder vergab man sie überhastet, oder scheiterte am gegnerischen Torhüter. Beim einzigen Treffer für die Gäste waren wir nicht ganz auf dem Posten und man muss auch sagen, das ihn sich die nicht aufgebenden Spieler auch verdient hatten. Unsere Treffer bis zur Pause waren schön herausgespielt und leider blieben aber viele ungenutzt. Wenn man ein Fazit zum Spiel ziehen sollte, dann das man den Sieg nicht überbewerten sollte, aber verdient gesiegt hat.

 

Torschützen:     1:0  Sven Luca Weiß             4´min

                          2:0 Toni Wilhelm                 21´min

                          3:0  Eigentor                       25´min

                          3:1                                     27´min 

                          4:1 Maurice Donath             31´min

                          5:1 Lukas Postelt                 57´min

 

Aufstellung:  Tim Berger (TW), Lukas Nikolajenko (TW), Louis Hennig, Leonhard Steinbach, Jannes Pilling, Moritz Oertel, Anton König, Lukas Postelt, Maurice Donath, Sven-Luca Weiß, Oskar-Neil Kretzschmar, Anthony Völker, Toni Wilhelm, Hannes Müller, Leon Tschartke, Quentin Danker, Finn Steglich (CK)

1. Spieltag Kreisliga 20.08


SV Fortschritt Meißen - SG Canitz               0:9  ( 0:4 )

Die Jungs begannen wie die Feuerwehr und erspielten sich schon in der ersten Halbzeit sehr viele Torchancen. Mit Anpfiff wurde der Gegner in die eigene Hälfte gedrängt und man kombinierte ein ums andere mal sehr sehens wert. So führte man bereits nach 15 Spielminuten mit vier Toren. Leider wurde die Angriffsbemühungen unserer Kicker, immer wieder durch falsche Abseitsentscheidungen zurück gepfiffen. Was auch an den unnötigen Kommentaren der Meißner "Fans" lag. Im zweiten Spielabschnitt stellte man noch um und probierte das ein, oder andere auf verschiedenen Positionen. Alles in Allen ein verdienter Sieg gegen die Kicker aus Meißen. Aber man sollte weiter fleißig trainieren. 

Torschützen:     0:1 Moritz Oertel                 2´min

                         0:2 Lukas Postelt                  7´min

                         0:3 Florian Zahn                  13´min

                         0:4 Lukas Postelt                 15´min

                         0:5 Lukas Postelt                  42´min

                         0:6 Maurice Donath               48´min

                         0:7 Tim Berger                      60´min

                         0:8 Oskar Neil Kretzschmar    69´min

                         0:9 Toni Wilhelm                   70´min

 

Aufstellung:  Tim Berger (TW), Lukas Nikolajenko (TW), Antonia Krause, Quentin Danker, Louis Hennig, Lukas Postelt, Oskar Neil Kretzschmar, Piet Däbritz, Anton König, Moritz Oertel, Leonhard Steinbach, Toni Wilhelm, Anthony Völker, Jannes Pilling, Maurice Donath, Florian Zahn.

 1. Runde Kreispokal 13.08.17


SG Canitz - SV Traktor Kalkreuth       6:0  ( 1:0 )

 

Torschützen :   1:0 Anthony Völker            8´min

                         2:0 Leonhard Steinbach     37´min

                         3:0 Moritz Oertel               40´min

                         4:0 Louis Hennig                47´min

                         5:0 Leonhard Steinbach      52´min

                         6:0 Anthony Völker             62´min

 

Aufstellung :  Tim Berger, Antonia Krause, Leon Tscharntke, Quentin Danker, Lukas Postelt, Oskar Neil Kretzschmar, Louis Hennig, Sven Luca Weiß, Moritz Oertel, Anthony Völker, Toni Wilhelm, Jannes Pilling, Leonhard Steinbach, Anton König, Maurice Donath, Florian Zahn

 

Freundschaftsspiel 10.08.17


SG Canitz - SV Merkwitz                   12:0  ( 5:0 )

 

Torschützen:      1:0 Toni Wilhelm                7´min

                           2:0 Louis Hennig                20´min

                           3:0 Anthony Völker            34´min

                           4:0 Leonhard Steinbach      35´min

                           5:0 Anthony Völker             35´min

                           6:0 Tim Berger                   36´min

                           7:0 Tim Berger                   37´min

                           8:0 Tim Berger                   44´min

                           9:0 Maurice Donath             52´min

                          10:0 Toni Wilhelm                54´min

                          11:0 Lukas Postelt                56`min

                          12:0 Florian Zahn                 58´min

 

Aufstellung: Tim Berger (TW), Lukas Nikolajenko (TW), Florian Zahn, Leon Tscharntke, Quentin Danker, Louis Hennig, Lukas Postelt, Sven Luca Weiß, Oskar Neil Kretzschmar, Moritz Oertel, Piet Däbritz, Jannes Pilling, Anthony Völker, Anton König, Toni Wilhelm, Maurice Donath, Leonhard Steinbach

 

Freundschaftsspiel  06.08.17

 


SG Canitz - SpG Mühlberg/Kreinitz          4:3  ( 3:1 )

 

Torschützen:       1:0 Oskar Neil Kretzschmar     12´min

                           1:1                                         15´min

                           2:1 Oskar Neil Kretzschmar      18´min

                           3:1 Leonhard Steinbach            23´min

                           3:2                                          46´min

                           3:3                                          56´min

                           4:3 Anthony Völker                   62´min

 

Aufstellung: Tim Berger (TW), Antonia Krause, Leon Tscharntke, Quentin Danker, Sven Luca Weiß, Lukas Postelt, Moritz Oertel, Jannes Pilling, Finn Steglich, Anthony Völker, Anton König, Piet Däbritz, Leonhard Steinbach, Florian Zahn, Oskar Neil Kretzschmar, Toni Wilhelm